Schön wars, in der Moritzbastei – altes Gewölbe, zusammen mit stimmungsvoller Beleuchtung – sehr romantisches Flair, was da auf mich und die Gäste wartete. Backstage-Bereich herrlich abgefuckt und herzlicher Empfang sowie andere tolle Künstler.

Meine Highlights: Die Siegerin des Abends – Mishka Adams, die das Publikum verzauberte (neben mir natürlich ;)), außerdem: einer, der sein letztes Geld und sein Lieblingsplektrum gab, um meine CD zu erstehen – sehr süß! – und die Special Guests Simon & Jan mit ihrem Song „Geld“ – ich finde, sie haben den Nagel auf den Kopf getroffen – dieses Thema macht mich auch schon länger fertig!

… und hier noch ein Live-Eindruck von mir: