Ein Schmunzeln, das übers Gesicht huscht, ein warmer Schauer, der über den Rücken läuft, eine lang verschüttete Erinnerung, die dem Herzen unvermittelt einen süßen Stich versetzt oder einfach ein tiefes Durchatmen und kleine Atempause vom Durchlauferhitzer des Alltags. Wieviel würdet ihr dafür geben, wenn Ihr den Preis bestimmen könntet?

Ich möchte Euch weitere unbezahlbare Momente schenken, und lade Euch herzlich zum gemeinsamen „Wellblechreiten“ ein. Das neue Album umfasst 11 Songs, ausschließlich deutschsprachig, über die Stadt, Hoffnung, Lust und Liebe in welligen Zeiten.

  • 2575 €
    von 6000 € Funding-Ziel
  • 36
    Unterstützer*innen
  • 9
    Tage bis zum Ende
Jetzt unterstützen

Es ist schwer, einen Partner aus der Musik-Industrie zu finden, der tatsächlich bereit ist, eine angemessene Vorfinanzierung zu vernünftigen Konditionen anzubieten. So dass ich mich entschieden habe, auf das inzwischen bewährte Prinzip des Crowdfundings zu setzen und damit auf Euch! Die Idee ist einfach. Viele legen zusammen, damit ein großes Projekt verwirklicht werden kann. Genauer gesagt, ist es eine Investition – denn am Ende bekommt Ihr mein neues Album.

Ziel ist es, 6000 Euro mit Euch zu crowdfunden für die Produktion (Mix, Mastering, Studiomiete, Honorare für die Musiker) sowie die CD-/Vinyl-Pressung. Weitere Cents fließen direkt in die Album-Promotion.

Für die Produktion arbeite ich mit Dirk Homuth zusammen, außerdem mit meinem treuen Begleiter am Kontrabass Masataka Koduka. Weitere Kooperationen mit Gast-Musikern sind geplant z.B. mit Jonathan Reiter am Schlagzeug, Anne Harmsen am Akkordeon. Veröffentlicht wird wieder unter Score And More Music. Als Verlag bin ich im Gespräch mit Greywood Records.

Ich freue mich sehr, wenn Ihr (wieder) an Bord seid – mit einer Album-Vorbestellung und/oder einem freien Betrag zur Unterstützung!

Die Aktion läuft bis 15.12.19

Eure Jana